Foto: birdys / photocase.de


Liebe Besucher unserer Webseite,

in der evangelischen Kirchgemeinde, der meine Frau und ich angehören, steht draußen gleich an der Altar-Fensterwand ein großes Holzkreuz. Es ist gut sichtbar von innen - egal, wo man in der Kirche sitzt. Drinnen auf dem Altar steht noch eins, ein kleines einfaches Tischkreuz aus Metall.

Diese beiden Glaubenszeichen sind mir zu einem Sinnbild geworden, das mich besonders im Advent anspricht: Das große Kreuz hinter der Glaswand steht für mich für die Welt Gottes, die so völlig anders ist. Wir ahnen etwas von ihr, erhaschen manchmal sogar einen kurzen Blick auf sie. Aber wir sind noch getrennt von ihr. Sie ist außerhalb unserer Verfügbarkeit, so wie das Kreuz dort draußen im Moment außerhalb unseres Zugriffs steht.

Aber Gott will nicht „draußen” bleiben. Da ist noch das kleine Kreuz auf dem Altar, das mir sagt: Er ist zu uns gekommen. Er hat das Kostbarste von sich, seinen Sohn Jesus, zu uns gesandt, damit er uns für die andere Welt „da draußen” zubereitet. Das feiern wir im Advent. Das Wort kommt von Adventus Domini, lat. Ankunft des Herrn. Beten wir darum, dass Jesus auch bei uns ankommt und ein Licht von Gottes Ewigkeit in unseren Herzen aufleuchtet.

Eine gesegnete Adventszeit wünscht Ihnen und Euch, im Namen der Kirchenwochenmitarbeiter,
Stefan Lehnert, Bautzen


Wir laden herzlich zu unseren nächsten Veranstaltungen und Rüstzeiten ein:

• 27. Dez. 2017 - 02. Jan. 2018 Silvesterrüstzeit für Teenager(13-19 J.) in Großhartmannsdorf, Erzgeb. Info
• 27. Dez. 2017 - 02. Jan. 2018 Silvesterrüstzeit für Jugendliche (15-25 J.) in Tauscha Info
• 10. Januar Frühstück für Frauen in Tauscha Info
• 13. Januar Lobpreisabend in Tauscha (Beginn 19.30 Uhr)
• 20. Januar Bibeltag in Bautzen Info
• 27. Januar Kindertreff in Tauscha Info

Weitere Termine gibt es im Jahresplan.

© by www.kiwoarbeit.de








„”